Schlossschule

Vorgehensweise bei Corona-Symptomen

 

 

Maskenpflicht und Hygienevorschriften

 

   

 

 

Lernwörterboxen

Liebe Eltern der Schlossschule!

Zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 wurde die „Handreichung für einen systematischen Rechtschreibunterricht an Grundschulen in NRW“ vom Schulministerium veröffentlicht. Zentrales Element dieser neuen Handreichung ist ein verbindlicher, zweiteiliger Rechtschreibwortschatz, der aus zwei Teilen besteht:

  • Zum einen aus einem gemeinsamen 533 Wörter umfassenden Grundwortschatz mit Nachdenk- und Merkwörtern. Diese Wörter spiegeln alle wichtigen, grundschulrelevanten Rechtschreibphänomene der deutschen Sprache wider.
  • Zum anderen soll dieser Rechtschreibwortschatz einen zusätzlich ca. 200 Wörter umfassenden individuellen Wortschatz enthalten, der für die einzelnen Schüler*innen bedeutungsvoll und inhaltlich wichtig ist.

Die Regeln der deutschen Rechtschreibung können und müssen von der ersten Klasse an gelernt werden.

 

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.schulentwicklung.nrw.de/cms/grundwortschatz-nrw/handreichung

 

Zur Implementierung dieser Vorgaben haben wir nun ein Konzept für den Rechtschreibunterricht an der Schlossschule von Klasse 1-4 erarbeitet und werden in allen Klassen ab dem zweiten Halbjahr hiermit starten.

Für ein gutes Gelingen benötigen wir für jedes Kind eine Lernwörterbox und dickes Papier, um die Lernwörterkarten, die beidseitig beschriftet werden, für die Kinder drucken zu können.

Die Kosten für diese Anschaffungen betragen 8€:

  • 5,50€ für die Lernwörterbox aus Holz (einmalig)
  • 2,50€ Papiergeld (pro Kind für ein Halbjahr)

Bitte geben Sie Ihrem Kind diesen Betrag bis zum 07.02.2020 mit zur Schule.

Vielen Dank in Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

 

 

A. Schlicker

Schulleiterin

 

P.S.: Im kommenden Schuljahr wird dann von den Klassen 2-4 nur noch 5€ Papiergeld für das komplette Schuljahr eingesammelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Support und Hosting
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum